Anders – aber nicht fremd?! – Thementag „Geflüchtete in unserer Mitte“ am 26. Mai im Stadthaus

24. Mai 2017

Begegnung, Vorträge, Musik und eine „Lebendige Bibliothek“ – dies und mehr erwarten Sie beim Thementag „Anders – aber nicht fremd?!“, zu dem die Koordinierungsstelle Engagiert für Flüchtlinge am 26. Mai von 9 bis 16 Uhr ins Stadthaus Halle (Saale) einlädt.

Im Rahmen des „Evangelischen Kirchentages auf dem Weg“ soll es einen Tag lang darum gehen, ins Gespräch zu kommen, Neues zu erfahren, Bekanntes zu hinterfragen und bei Musik oder einer Tasse Kaffee mit ganz unterschiedlichen Menschen den Tag zu verbringen. Im Stadthaus Halle wird die 2. Etage ganz im Zeichen „Geflüchtete in unserer Mitte“ stehen. Informationshungrige Menschen kommen bei Vorträgen und Infoständen genauso auf ihre Kosten wie begegnungsfreudige Gäste, beispielsweise bei der „Lebendigen Bibliothek“. Hier kann man sich ein „sprechendes Buch“ ausleihen, seiner Geschichte lauschen und Nachfragen stellen. Der Tag wird gemeinsam mit Vereinen, Initiativen, Kirchengemeinden und Religionsgemeinschaften sowie Ehrenamtlichen gestaltet.

Weitere Informationen und Programm auf https://r2017.org/kirchentage-auf-dem-weg/halle-eisleben

Kontakt:
Koordinierungsstelle Engagiert für Flüchtlinge
Sören Am Ende
Leipziger Straße 82
06108 Halle
Telefon: 0345 2002810
E-Mail: kontakt@koordinierungsstelle-halle.de

Foto: Thomas Ziegler

Jetzt teilen: