Workshop: Hintergrundwissen zur arabischen Welt

21. Mai 2019

Inhalt der Veranstaltung:

Welche Länder sind „arabisch“, was eint sie und welche Unterschiede gibt es? Zielgruppe für diesen Workshop sind alle interessierten Freiwilligen mit und ohne Fluchtgeschichte, die mehr über den arabischsprachigen Raum erfahren wollen. Mit kritischem Blick auf den Eurozentrismus wird die Entwicklung und die (Ent-)Kolonialisierung des Nahen Ostens erläutert und gemeinsam diskutiert.

Der Abend endet mit einem Fastenbrechen, welches gemeinsam im benachbarten WELCOME-Treff vorbereitet wird.

Der Workshop ist kostenfrei. Bitte hier anmelden.

Die Veranstaltung ist Teil der Abendreihe „Gesellschaft und Integration“ und findet im Rahmen des Projekts „Ehrenamtliche Paten und Lotsen für Geflüchtete“ statt in Kooperation mit VEMO e.V., Projekt samofa.

Wann: Dienstag, 28. Mai 2019
18.00 – 21.00 Uhr

Wo: SeminarLaden der Freiwilligen-Agentur
Waisenhausring 1b, Halle (Saale)

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Jetzt teilen: