Wir suchen: BFDler*innen für Paten & Lotsen

[04. Oktober] Im Projekt „Willkommen in Halle – Engagiert für Integration“ sind mehrere Stellen für einen Bundesfreiwilligendienst frei. Alle Stellen sind auf 20,5 Stunden/Woche ausgelegt.

Das Teilprojekt „Paten und Lotsen“ hat mehrere Plätze für Bundesfreiwillige frei. Wir suchen Freiwilligen ab 25 Jahren für die Sprachmittlung in einer der folgenden Sprachkombinationen Arabisch-Deutsch/Französisch-Deutsch/Persisch-Deutsch. Mit dem Einsatz eines Bundesfreiwilligen werden Menschen mit Fluchterfahrung in der Orientierung und Integration im Alltag unterstützt und betreut. Die ausführliche Ausschreibung finden sie hier.

Aufgaben der Bundesfreiwilligen als Lotse und Pate:

  • Begleitung und Sprachmittlung bei Behörden- und Arzttermine
  • Beratungen zu Integrationsangeboten und Fördermöglichkeiten für Geflüchtete
  • Informationsweitergabe und Kontaktvermittlung (zu Behörden, Migrationsberatung, Sprachförderung, Patenschaften etc.)
  • Kontaktaufnahme zu Gemeinschaftsunterkünften und Migrantenorganisationen ->  Beratungen vor Ort oder nach Terminvereinbarung
  • Beantworten und Unterstützen bei Fragen und Problemen in der Alltagsorientierung
  • Verweisung auf und Begleitung zu Integrationsangeboten, Sprachkursen, Sport-, Kultur- und Freizeitangeboten

Alle Plätze im WELCOME-Treff sind aktuell belegt und können vorraussichtlich erst ab Januar wieder neu besetzt werden.

Der „WELCOME-Treff“ sucht Unterstützung (BFD-Ausschreibung_WELCOME-Treff), eine Auswahl der möglichen Aufgaben:

  • Unterstützung im Büro und bei Veranstaltungen: Kommunikation mit Vereinen
  • Bearbeitung der Veranstaltungstexte, Pflege des Kalenders
  • Informationsweitergabe an Gäste und Vermittlung ins Ehrenamt
  • Abdeckung der Öffnungszeiten und Sicherstellung des Tagesablaufs
  • je nach Interessen können eigene Angebote im WELCOME-Treff entwickelt werden (z.B. Kochangebote, im Bereich der Nachhaltigkeit oder Umweltbildung)

Die Details finden Sie in den verlinkten Ausschreibungen. Den PDF-Dateien hängt ein Interessent/innenbogen an. Dieser sollte sorgsam ausgefüllt an die angegebenen Kontaktdaten gesandt werden, gerne auch per E-Mail.

Wir freuen uns, wenn Sie die Ausschreibungen an Interessierte weiterleiten!