Touchdown Germany. Filmprojekt für Frauen

Wann: 19. Juli 2018
16.00 – 20.00 Uhr

Wo: VeMo Halle
Hackebornstraße 2
06108 Halle (Saale)

Inhalt der Veranstaltung

Touchdown Germany – Ankommen bei mir selbst“ ist ein Filmprojekt, dass sich an Frauen zwischen 17 und 28 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund richtet. Die Teilnehmerinnen produzieren im Rahmen von Filmworkshops Filme, die sich vor dem Hintergrund ihrer aktuellen Lebenswelt mit ihren Bedürfnissen und Wünschen für in der Gegenwart und für die Zukunft auseinandersetzen.
Das können eher handfeste Ziele sein, wie z.B. der Beginn einer bestimmten Ausbildung, oder auch Wünsche, wie Frieden in der Heimat oder die Wiedervereinigung mit der Familie.
Zum Abschluss des Projekts wird eine Fernsehshow produziert, in der nocheinmal alle produzierten Beiträge gezeigt werden.

Alle Beiträge werden über den Offenen Kanal Wettin und durch den Landesverband der Offenen Kanäle in Sachsen-Anhalt landesweit ausgestrahlt, sofern die Teilnehmerinnen die Veröffentlichungsrechte erteilen. Außerdem können die Filme über die Mediathek des Offenen Kanal Wettins bzw. YouTube abgerufen werden und werden über die sozialen Netzwerke der Bündnispartner verbreitet. Für Filme, die nicht veröffentlicht werden dürfen, wird eine DVD produziert und an die Teilnehmerinnen verteilt.

Weitere Informationen in Englisch, Farsi und Arabisch:
Homepage von Touchdown

Die Treffen finden regelmäßig am Donnerstag zwischen 16:00 und 20:00 in der VeMo statt.

Veranstalter:
Das Nest e.V.
Lange Reihe 49
OT Wettin
06193 Wettin-Löbejün
Telefon: +049 (0) 034607 / 2 12 34
Fax: +049 (0) 034607 / 2 12 35

Jetzt teilen: