Café international (Montags)

Wann: 10. Dezember 2018
10.00 – 12.00 Uhr

Wo: HWG-Mietertreff
Am Hechtgraben 4
06120 Halle (Saale)

Inhalt der Veranstaltung

Einmal pro Woche können Menschen mit und ohne Fluchterfahrung im HWG-Mietertreff (Am Hechtgraben 4, 06120 Halle) für zwei Stunden zusammenkommen und gemeinsam deutsch reden. Für Menschen, welche die deutsche Sprache weiter erlernen möchten, bieten freiwillige Unterstützer*innen kleine Sprachangebote an, damit die verbale Kommunikation und der dialogische Austausch zwischen den Teilnehmenden erleichtert werden kann. Ziel ist es, im „Café international“ bei einem gemeinsamen Tee oder Kaffee in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

Das Angebot richtet sich an junge Menschen und Erwachsene. Eltern können ihre kleinen Kinder gerne mitbringen. Neben dem Veranstaltungsraum gibt es einen separaten Spielraum für Kinder, der während des Treffens genutzt werden kann.

Sie können auch gern das Café international unterstützen:
Sie organisieren im Tandem das „Café international“. Gemeinsam richten Sie den Raum her und stellen Kaffee und Tee bereit. Das „Café international“ hat nicht den Anspruch eines Sprachkurses. Jedoch erleichtert der Einstieg über vorgegebene Übungen den Gebrauch der deutschen Sprache – auch für Menschen, die die deutsche Sprache noch nicht fließend beherrschen. Deshalb können Sie sich mit kleinen Aufgaben aus dem Bereich Deutsch als Zweitsprache auf die Treffen vorbereiten. Vor Ort sind bereits verschiedene Materialien vorhanden. Zudem gibt es eine Tafel, die z. B. für die Erleichterung des Wortverständnisses genutzt werden kann. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit, Arbeitsblätter zu kopieren sowie eine Teeküche, in der Kaffee und heißes Wasser zubereitet werden können.

Ein Angebot von: Villa Jühling e.V.

Bild Cafe International – Quelle: www.brilon.ekvw.de

 

 

Jetzt teilen:
cafe_international - Quelle: www.brilon.ekvw.de