Workshop: Wege zu einem sicheren Aufenthalt ohne Asyl

Wann: 11. Dezember 2018
16.30 – 19.30 Uhr

Wo: WELCOME Treff
Waisenhausring 2
06108 Halle (Saale)

Inhalt der Veranstaltung

Ihr Asylantrag wurde abgelehnt?
Sie haben eine Duldung und Angst vor einer Abschiebung?
Sie glauben kein Asyl in Deutschland zu bekommen und suchen nach anderen Möglichkeiten eine Aufenthaltserlaubnis zu bekommen?

Der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. lädt zusammen mit Mohammed Jouni und Walid Chahrour am 11.12.2018 um 16:30 zum Workshop „Möglichkeiten eines sicheren Aufenthalts“ in Halle ein.

Es wird über die Möglichkeiten der Aufenthaltssicherung abseits des Asyls informiert. Denn in einigen Fällen ist es möglich, auch ohne Asyl einen Aufenthaltstitel zu bekommen, z.B. über die Bleiberechtsregelung, die Ausbildungsduldung und den Aufenthalt aus humanitären Gründen. Bei der Veranstaltung wollen wir gerne die gegebenen Möglichkeiten vorstellen und in Gesprächsrunden gemeinsam über die Möglichkeiten diskutieren.

Es werden für die Sprachen Englisch, Französisch und Farsi Dolmetscher*innen vor Ort sein. Auch wenn Sie eine andere Sprache sprechen, möchten wir Sie gerne einladen. Sagen Sie uns gerne vorher
Bescheid, wir versuchen dann noch eine Sprachmittlung zu organisieren. Ein mehrsprachiger Flyer befindet sich unter dem Punkt „Weitere Informationen“.

Veranstaltungsort:
Welcome-Treff Halle
Waisenhausring 2
06108 Halle (Saale)

Weitere Informationen:
Flyer Workshop

Veranstalter:
Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.
Kurallee 15
06114 Halle (Saale)
Tel.: 0345 – 44 50 25 21
Fax: 0345 – 44 50 25 22

Jetzt teilen: