Fahrradkurs für Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte

Wann: 12. August 2019
10.00 – 12.00 Uhr

Wo: Malteser Hilfsdienst e.V.
Reideburger Straße 29
Halle (Saale)

Inhalt der Veranstaltung

In Halle kommt man zwar auch mit Bus und Bahn zum Ziel- mehr Spaß macht es aber, wenn man sich mit dem Fahrrad durch die Stadt bewegt. Dies fördert nicht nur die Gesundheit und Fitness, sondern trägt auch noch dazu bei, die Stadt auf andere Art und Weise kennenzulernen und zu entdecken. Gemeinsam mit anderen Frauen hast du die in diesem Fahrradkurs die Möglichkeit, das Fahrrad als Fortbewegungsmittel kennenzulernen und dein Gleichgewicht auf dem Fahrrad zu finden.

Der Fahrradkurs ist Teil des Projektes CarIMa, ein Projekt für Frauen mit und ohne Fluchterfahrung in Halle. Hier wollen wir uns austauschen und begegnen. Wir bieten Unterstützung im Alltag, erledigen Deutschhausaufgaben, üben die deutsche Sprache, unternehmen Ausflüge und vieles mehr.Bei uns sind Frauen – egal welcher Herkunft – mit ihren Kindern willkommen!

Die Teilnahme an dem Fahrradkurs ist kostenlos!

Ablauf des Fahrradkurses:

16.07.: Auftaktveranstaltung
18.07.: Wir machen die Fahrräder gemeinsam fit, Lernen des Aufbaus und wichtigste Funktionen des Fahrrads
23.07.: Start mit Praxis, Erlernen der Verkehrsregeln auf Übungsplätzen
jeden Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr
29.08.: Abschlussfahrt mit Picknick

Es wird um eine Anmeldung (am besten bis zum 15.07.) gebeten:
Franziska Günther
eMail: franziska.guenther@malteser.org
Mobil: +49 (0) 151 57268771

oder bei
Christiane Winkler
c.winkler@spi-ost.de
Tel.: 0345/68694817

Veranstalter:
Malteser Hilfsdienst e.V. Halle
www.malteser-magdeburg.de

Veranstaltungsort:
Reideburger Straße 29
06112 Halle (Saale)

Bildquelle:
pixabay.com

Jetzt teilen: