GetAktiv- Geflüchtete für Teilhabe in der Politik und Gesellschaft aktivieren

Wann: 18. Oktober 2019
14.00 – 20.30 Uhr

Wo: LAMSA
Bernburger Str. 25a
Halle (Saale)

Inhalt der Veranstaltung

Mit dem Projekt „GeT AKTIV – Geflüchtete für Teilhabe in der Politik und Gesellschaft aktivieren“ werden in vier Bundesländern an verschiedenen Standorten Seminare der interkulturellen, politischen Bildung für Geflüchtete durchgeführt. Das Wissen und Verstehen von demokratischen Strukturen, von demokratischem Denken und Handeln wird durch die Inhalte und Methoden vertieft. Aufbauend auf dem Vorwissen aus den Integrationskursen erhalten die Teilnehmenden im Projekt die Gelegenheit, durch Orientierung und Austausch ein weitgehendes Verständnis der Gesellschaft in Deutschland zu entwickeln.
Zudem können sie ihre eigene Rolle und ihre Mitgestaltungsmöglichkeiten in der deutschen Gesellschaft reflektieren, ohne ihre Herkunft, ihre mitgebrachten Erfahrungen und ihr Wissen verleugnen zu müssen.
Die Angebote richten sich an Geflüchtete, die bereits einen Aufenthaltstitel oder eine faktische Bleibeperspektive haben. Außerdem werden deutsche Sprachkenntnisse, mindestens Niveau B1 benötigt.

Termine:
20.09.2019, 14:00-20:30 Uhr   Modul I: „Ich und die neue Gesellschaft. Vorurteile überwinden“
21.09.2019, 10:00-16:30 Uhr   Modul II: „Das deutsche Grundgesetz und Menschenrechte in der alltäglichen Praxis“
27.09.2019, 14:00-20:30 Uhr   Vertiefungsmodul: „Glaubensfreiheit – Leben in einer multireligiösen und multikulturellen Gesellschaft“
28.09.2019, 10:00-16:30 Uhr   Modul V: „Auftreten, Verstehen/Missverstehen im interkulturellen Kontext“
18.10.2019, 14:00-20:30 Uhr   Vertiefungsmodul 2: „Demokratie als Lebenskonzept: Das Prinzip der Gleichheit“
19.10.2019, 10:00-16:30 Uhr   Modul III: „Das politische System und die deutsche Migrationspolitik“
25.10.2019, 14:00-20:30 Uhr   Modul IV: „Möglichkeiten des politischen und bürgerschaftlichen Engagements“

Anmeldung und Kosten:
Martina Zwick
Tel.: 0345 17164893
Mobil: 0157 37737458
E-Mail: martina.zwick@lamsa.de

Anmeldungen sind für einzelne Module, mehrere Module oder gerne auch die ganze Reihe möglich.
Fahrtkosten für Teilnehmende (ÖPNV oder Bahn, zweite Klasse) werden übernommen, die Teilnehmenden bewahren dazu ihre Fahrkarten auf! Bitte geben Sie als teilnehmende Person bitte auch an, ob Kinderbetreuung benötigt wird. In diesem Fall kann Kinderbetreuung organisiert werden. Für Verpflegung ist gesorgt, sonstige Kosten für die Teilnehmenden entstehen keine.

Weitere Informationen:
getaktiv.de

Ein Projekt von:
Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen
Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V.
Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europäische Sektionen e.V.
Assyrischer Mesopotamien Verein Augsburg e.V.

Veranstaltungsort:
BernburgerStr. 25a
06108 Halle (Saale)

Bildquelle:
pixabay.com

Jetzt teilen:
https://pixabay.com/de/illustrations/gruppe-team-feedback-r%C3%BCckmelden-1825510/