Workshop: FilMut

Wann: 10. September 2019
15.00 – 20.00 Uhr

Wo: WELCOME Treff
Waisenhausring 2
06108 Halle (Saale)

Inhalt der Veranstaltung

Im Projekt „Film ab-Mut an“ vom Friedenskreis Halle e.V. haben im letzten Jahr junge Menschen Kurz-Filme gedreht, die Alltagsrassismus thematisieren. Im Workshop arbeiten wir mit diesen Filmen. Ausgrenzung aufgrund von Vorurteilen gehören in unserer Gesellschaft zum Alltag. Die gesellschaftlichen Zusammenhänge sind komplex, daher setzen wir uns mit unterschiedlichen Formen von Diskriminierung auseinander und berücksichtigen Mehrfachdiskriminierung. Wir regen dazu an, zu reflektieren und uns unserer Stärken und eigenen Handlungsspielräume bewusst zu werden.

Welche Methoden nutzen wir?
Mit Hilfe der Kurz-Filme sowie theaterpädagogischer Methoden entwickeln und erproben wir unsere Handlungsfähigkeiten für Aktionen im Alltag. Mit unseren aktivierenden und partizipativen Methoden setzten wir im Kleinen an, hören zu und machen sichtbar.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht notwendig, aber hilfreich für die Organisation.

Referent*innen/Moderator*innen:
Ariane Röder (Projektkoordinator*in FilMut) und Rashmi Sharma (Freie Anti-Diskriminierungs-Trainer*in)

 

English version

During the project „Film ab-Mut an“ by Friedenskreis Halle e.V. young people made short films last year, that deal with everyday racism. In this workshop we work with these films. Exclusion due to prejudice is part of everyday life in our society. The social contexts are complex, therefore we deal with different forms of discrimination and consider multiple discrimination. We encourage to reflect and to become aware of our strengths and our own scope for action.

What methods do we use?
With the help of short films and theatrical pedagogical methods we develop and test our ability to act in everyday life. With our activating and participative methods we start in the small, listen to everyone and make visible.

Speaker*/Moderator* members:
Ariane Röder (Project Coordinator* FilMut) and Rashmi Sharma (Free Anti-Discrimination Trainer*)

Participation in the workshop is free of charge! A registration is not necessary, but helpful for organizing the event.

 

Kontakt für die Anmeldung und weitere Fragen:
[Contact for registration and further informations]
Ariane Röder
ariane.roeder@friedenskreis.de
oder Whatsapp: 015787996083

Veranstalter:
[Organizer]
Friedenskreis Halle e.V.
www.friedenskreis-halle.de

Ort der Veranstaltung:
[Location of the event]
WELCOME-Treff
Waisenhausring 2
06108 Halle (Saale)

Bildquelle:
www.friedenskreis-halle.de

Jetzt teilen: